Initiative für Tanz in und um Stuttgart

Medina

Orientalische Tanzkunst

Medina ist türkisch-syrischer Herkunft und stammt aus einer musikalischen Künstlerfamilie. Schon von Kindesbeinen an bestimmte der orientalische Tanz ihren Weg. Darüber hinaus beschäftigte sie sich mehrer Jahre mit Jazztanz. Als Tänzerin auf Galas und beim berühmten "Traumtheater Salome" und bei zahlreichen Auftritten und Veranstaltungen, als Veranstalterin von eigenen orientalischen Tanzfesten und Workshops, wurde der Name Medina in Fachkreisen des orientalischen Tanzes ein Begriff.

Medina vertritt den traditionellen ägyptischen Stil. Aus ihren Fortgeschrittenenkursen gingen erfolgreiche Tanzlehrerinnen hervor.

Die Tanzschule ist im Zentrum von Bad Cannstatt in verkehrsgünstiger Lage gelegen. 5 Gehminuten zu S-Bahn oder Stadtbahn entfernt, ist das Tanzstudio Medina auch für nicht-Autofahrer gut und bequem erreichbar.