Initiative für Tanz in und um Stuttgart

Colombia Candela Tanz und Kultur e. V.

Kolumbianische Tänze

Die Tanzgruppe Colombia Candela mit Sitz in Stuttgart wurde im Jahr 1998 von kolumbianisch stämmigen Frauen gegründet. Heute ist die Gruppe deutschlandweit bekannt. Mit ca. 20 Mitgliedern tritt sie regelmäßig bei verschiedenen Veranstaltungen auf. Mit ihren Tänzen wollen die Tänzerinnnen und Tänzer das Feuer und Temperament Kolumbiens vermitteln und die traditionelle kolumbianische Kultur in Deutschland bekannt machen.

Seit 2008 tritt die Gruppe als Verein unter dem Namen Colombia Candela Tanz und Kultur Verein e.V. auf und bietet verschiedene Tänze aus Kolumbien (Cumbia, Currulao, Bambuco, Fandango, San Juanero, Joropo, Vueltas Antioqueñas, u.a.) an.

Auf Anfrage arbeitet Colombia Candela mit der Tanzgruppe Ritmo Colombia als Partner für Auftritte, bei denen Kinder und/oder Jugendliche mit folgenden Schwerpunkten gewünscht sind:
- Jugendliche: Salsa, Merengue, neue lateinamerikanische Rhythmen
- Kinder: typische Folklore, Salsa

Die Herkunft der Mitglieder ist sehr unterschiedlich, dadurch zeichnet sich die Internationalität der Gruppe aus. Die Mitglieder kommen u. a. aus Kolumbien, Deutschland, Spanien, Portugal, Algerien, Slowakei, Venezuela und Mexiko. Je nach Wunsch kann die Gruppe ganz international oder typisch kolumbianisch gestaltet sein, auch die Rhythmen und die Dauer des Auftritts lassen sich anpassen.

Ritmo Colombia

Kinder- und Jugendtanzgruppe